Ilsesee, 11. Nov. 2017

Noch einmal war ein Tauchgang im Ilsesee angesetzt. Erst war es ein ganz gewöhnlicher TG, d.h. Hechte und das übliche. Dann tauchte auf einmal ein Stör auf. Und der Kollege hatte scheinbar Langeweile. Was mir durchaus recht war. Da gab es schonmal Kontakt mit dem Domeport 🙂

Ilsesee, Okt/Nov 2017

Hier gibt es die Bilder von zwei Tauchgängen im Ilsesee. War zwar nicht wirklich spektakulär. Aber trotzdem immer wieder schön. Auch wenn ich bei der Herbststimmung ein wenig nachhelfen musste 🙂

Echinger Weiher, 20. Aug. 2017

Mal wieder unter Wasser unterwegs. Und die Bedingungen waren wie man sieht ideal. Da war es dann auch gut, dass ein Tauchpartner dabei war.

 

Echinger Weiher, 28. Mai 2017

Nach dem Tauchgang im Ilsesee sollte es gleich fleissig weitergehen. Und damit war als nächstes wieder einmal der Echinger Weiher dran. Leider ist die Sicht zu dieser Jahreszeit oft nicht so toll. Dazu war gutes Wetter und damit viel Betrieb, auch Ausbildung, was auch nicht unbedingt geholfen hat…

Ilsesee, 26. Mai 2017

Endlich mal wieder tauchen – endlich mal wieder Ilsesee. Und was gab es? Hecht…

Gurrensee, 22. Jan. 2017

Und wenn schon mal Winter ist, geht es auch zum Eistauchen. Und wie immer mit der bewährten Mannschaft der DLRG’n Leipheim und Ulm.

Echinger Weiher, 06. Jan. 2017

Hurra, der erste Tauchgang im neuen Jahr. Die Bedingungen: Luft minus 13°C, Wasser plus 7°C, dazu Sonnenschein. Also beste Bedingungen…

Und weil so schön war, hier nochmal der See über Wasser

Echinger Weiher, 06. Jan. 2017
© Olaf Hädicke

 

Ilsesee, 31. Dez. 2016

Wie immer fand das Silvestertauchen am Ilsesee statt. Etwas unschön waren zwei Dinge: Da an einigen Uferbereichen Spuren von Eis waren, musste mit Leine getaucht werden. Was absolut unter Kindergarten zu verbuchen ist, da man am ganzen See nicht so viel Eis zusammenbringen konnte, dass da auch nur ein Taucher hätte drunter verschwinden können. Und zweitens war es im Augsburger Raum extrem neblig…

Tauchtechnik Spezial…

Im September bekam ich eine E-Mail von Norbert Gierschner. Darin fragte er an, ob er Artikel über die Nikonos, die auf meiner Homepage zu finden sind, für seine Zeitschrift „Tauchtechnik Spezial“ übernehmen kann.  Ist übrigens spannend, in diesen Heften zu schmökern, er findet immer wieder interessante Themen!

Da dafür noch Fotos benötigt wurden, habe ich mich dann mal in einen passenden Neopren geklemmt, das Ganze mit zeitlich dazu passenden Accessoires versehen und ein paar Fotos machen lassen. Und so sind ein paar der hier zu sehenden Fotos auf dem Einband von Band 9/2016 zu finden…

Bei den Kameras unten handelt es sich um eine Nikonos II, eine Nikonos V mit einem 15mm Weitwinkelobjektiv von Sea&Sea und dem passenden Sucher und um eine Nikonos RS mit einem 20-35mm Zoom.