Ilsesee, 31. Dez. 2016

Wie immer fand das Silvestertauchen am Ilsesee statt. Etwas unschön waren zwei Dinge: Da an einigen Uferbereichen Spuren von Eis waren, musste mit Leine getaucht werden. Was absolut unter Kindergarten zu verbuchen ist, da man am ganzen See nicht so viel Eis zusammenbringen konnte, dass da auch nur ein Taucher hätte drunter verschwinden können. Und zweitens war es im Augsburger Raum extrem neblig…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.