Hongkong, 01. September 2017 (I)

Ein als Reserve geplanter Tag konnte dann zu der Aktion „Einmal Hongkong in 24h“ genutzt werden.

Hier ein Paar Bilder vom Freitagabend. Start auf dem Festland, dann mit der Fähre nach Hongkong Island und dort zu Fuss kreuz und quer durch, bis wir nicht mehr konnten.

In China, aber ganz besonders in Hongkong zeigt sich ein grosser Unterschied zu Deutschland, wenn man die Menschen dort fotografiert. Dann wird nämlich meist freundlich gewinkt und in die Kamera gelacht. Und nicht nur einmal musste ich Leute, die grad mit einem Selfie beschäftigt waren, als ich sie mit meiner Kamera fotografiert habe, nochmal mit ihrem Handy fotografieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.