München, 26. Juni 2017

Im Münchner Englischen Garten am Eisbach befindet sich das Tivoli-Kraftwerk. Der Bau stammt von 1895/96. Gebaut wurde es, um die Maffei-Lokomotiven-Fabrik mit Strom zu versorgen. Das lief so bis zur Verlagerung der Produktion aus München raus nach Allach.

Nach dem Krieg wurde das stillgelegte Kraftwerk von der Tivoli-Kunstmühle AG zur Versorgung der in der Nähe gelegenen Mühle wieder in Betrieb genommen – daher auch der jetzige Name. 1669 wurde der Betrieb der Mühle eingestellt. Seitdem wird der Strom ins öffentliche Netz eingespeist.

1985 erfolgte die Aufnahme in die Denkmalschutzliste der Stadt München. 1986 wurde modernisiert: Zwei der alten Turbinen wurden durch neue uns stärkere ersetzt. Eine der alten Turbinen sowie der Leitstand stehen noch und funktionieren auch, werden aber nur noch zu Show-Zwecken betrieben.

Dank Chris Beutner https://www.freilicht.me , der immer auf  der Suche nach spannenden Motiven für die von Ihm und Ulrike organisierten Foto-Walks ist (Beweise sind auf der Hompage unter Blogs zu finden), ergab sich für uns die Möglichkeit, hier die Kameras zu schwingen. Auf jeden Fall eine tolle Location, trotz Lärm und Hitze!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.